Aktuelles beim TuS Halden-Herbeck

Sebastian Appelbaum zum 2. Kassierer ernannt

Der Vorstand hat ab sofort Sebastian Appelbaum zum 2. Kassierer des TuS Halden-Herbeck ernannt. Diese Ernennung hat Gültigkeit bis zur nächsten Jahreshauptversammlung am 19. April 2024, wo sich Sebastian zur Wahl stellen wird.

Der Vorstand freut sich sehr über Sebastians Bereitschaft und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. 

Einzug der Mitgliedsbeiträge

Auf der Mitgliederversammlung am 21. April 2023 wurde eine Beitragsanpassung verabschiedet, die nun zum 01. Januar 2024 in Kraft tritt. Daher verändern sich die Grundbeiträge leicht.

Für Mitglieder bis 21 Jahre:    jährlich 70,00 € (+10,00 €)

Für Mitglieder über 21 Jahre: jährlich 130,00 € (+10,00 €)

Für Mitglieder über 67 Jahre (ehemals 61 Jahre): jährlich 75,00 € (+15,00 €)

Bei einer Mitgliedschaft im Eltern-Kind-Turnen hat ein Elternteil plus Kind jeweils die entsprechenden Beträge in Höhe von 70,00 € zu zahlen.

Für Mitglieder, die ausschließlich in der Sommersaison Beachvolleyball spielen, werden pro Saison 70,00 € erhoben.

Beitragsordnung ab 01.01.2024 findet ihr die aktuelle Beitragsordnung.

Weihnachtsfeier Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen

In diesem Jahr haben die Turnkinder mit einer sportlichen Weihnachtsfeier die Adventszeit eingeläutet und hatten dabei sichtlich Spaß. Zusammengekommen sind die Kinder vom Kinderturnen und vom Eltern-Kind-Turnen und sind dabei natürlich auch sportlich aktiv gewesen. 

Wir wünschen die Familien vom Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen eine schöne Weihnachtszeit!

WDR-Beitrag zur Sporthallennutzung

Liebe Vereinsmitglieder,

ich hoffe, diese Zeilen erreichen euch bei bester Gesundheit. Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, wurde der kürzlich ausgestrahlte Bericht in der WDR Lokalzeit über die drohenden Hallenschließungen in Hagen stark gekürzt. Bedauerlicherweise blieben dabei entscheidende Informationen über die möglichen Probleme, die sich aus einer solchen Schließung ergeben könnten, auf der Strecke. Aus diesem Grund möchte ich euch in diesem Brief über die fehlenden Aspekte informieren und euch auf den neuesten Stand bringen.

In meinem ausführlichen Interview habe ich versucht, die vielfältigen Auswirkungen einer möglichen Schließung unserer Halle aufzuzeigen. Dabei ging es nicht nur um die Einschränkungen für unser Vereinsleben, sondern auch um die negativen Konsequenzen für die Gemeinschaft und die Förderung des Breitensports in unserer Region. Leider wurde dieser wichtige Kontext in der Berichterstattung nicht gesendet.

Es ist essenziell, dass die Öffentlichkeit und insbesondere die Verantwortlichen in der Politik ein umfassendes Bild von den Herausforderungen erhalten, vor denen wir stehen. Daher werden wir aktiv daran arbeiten, unsere Anliegen in anderen Medien und gegenüber den politischen Entscheidungsträgern zu vertreten.

Ich lade euch dazu ein, gemeinsam mit uns daran zu arbeiten, die Aufmerksamkeit auf die drohenden Probleme zu lenken und mögliche Lösungsansätze zu diskutieren. Unser Verein ist eine starke Gemeinschaft, und gemeinsam können wir viel bewirken.

Für Fragen, Anregungen und Ideen stehe ich euch jederzeit zur Verfügung. Lasst uns gemeinsam für den Erhalt unserer Halle kämpfen und die Bedeutung unseres Vereins für die Region hervorheben.

Mit solidarischen Grüßen,

Reiner Hemmer, Vorsitzender

Lokalzeit aus Dortmund | 07.12.2023 | ARD Mediathek

Mark-E Sponsoring ist beendet

Dank eurer Hilfe konnten wir bei der letzten Sponsoring-Aktion der Mark-E den 19. Platz belegen und erhalten dadurch 750€ zur Anschaffung einer kleinen Photovoltaik-Anlage. Damit sollen bald die Kühlschränke und die Beleuchtung im Vereinsheim im Alten Holz mit Solarenergie versorgt werden.

Danke für eure Unterstützung!   

Verstärkung für den Vorstand gesucht

„Jeder ist irgendwie zu ersetzen“ heißt es. Nun ist es auch bei uns langsam an der Zeit, Nachfolger für unseren Vorstand zu suchen.

Wie ihr sicher mitbekommen habt, werden unser 1. Vorsitzender Reiner Hemmer und unser Geschäftsführer Peter Schmieder bei den nächsten Wahlen nicht mehr zur Verfügung stehen. Damit werden zwei sehr erfahrene Personen ausscheiden, die im TuS Halden-Herbeck vieles mitgestaltet haben und damit eine Lücke im Vorstand hinterlassen werden. 

Damit unser Verein auch weiterhin so gut funktioniert und die administrativen und organisatorischen Aufgaben erledigt werden, suchen wir nun zwei Nachfolger für die Posten des 1. Vorsitzenden und des Geschäftsführers. Gesucht werden Personen, die wichtige Aufgaben gewissenhaft erledigen, aber auch den Verein in den nächsten Jahren mitgestalten und zukunftsfähig machen möchten. 

Bei Interesse könnt ihr im unverbindlichen Gespräch mit den beiden eure Fragen klären.  

Après-Ski-Party am 27. Januar 2024

Tägliche Abstimmung beim Mark-E Sponsoring

Auch dieses Mal sind wir wieder bei der Sponsoringaktion der Mark-E dabei. Doch dieses Mal ist einiges anders, sodass wir eure Unterstützung umso mehr brauchen!

Unser Projekt: 

Uns geht ein Licht auf!
Der TuS Halden-Herbeck hat eine schön gelegene traditionsreiche Sportanlage im Alten Holz. Dort steht auch unser Vereinsheim. Es steht in der Sonne, mit einer großen dunklen Dachfläche. Immer mal wieder wird von der Sonneneinstrahlung der Teer in der Teerpappe weich, ohne dass irgendjemand etwas davon hat. Das wollen wir ändern, denn: Uns ist ein Licht aufgegangen! Hier kann man prima Solarenergie ernten. Um anmeldefrei zunächst mit einer kleinen Anlage zu starten, bitten wir Euch alle um Unterstützung. Wir werden damit Kühlschränke und Beleuchtung steuern und versorgen. Weniger Strom aus fossilen Brennstoffen, dafür die Sonne nutzen, wo es geht, und Geld sparen: Unterstützt uns mit eurer Stimme, damit wir dieses Ziel erreichen!

Die Abstimmung:

Abstimmen könnt ihr als Kunde der Mark-E auf der Seite https://sponsoring.mark-e.de. Die Vergabe der Voting-Codes ist allerdings ausschließlich über die App der Mark-E möglich. Ladet sie euch also schnell herunter und stimmt für uns ab. Insgesamt 48 Projekte haben sich beworben. Wir möchten unter die ersten 25 Vereine kommen, damit wir einen Anteil des Gesamtbudgets von 25.000 Euro erhalten.

Das Gute: ihr könnt täglich einen Code generieren und uns diesen zuordnen. Also nicht warten und sofort loslegen! 

Alle relevanten Infos: 

App-Storehttps://apps.apple.com/de/app/mark-e/id1613757282

Google Play Storehttps://play.google.com/store/apps/details?id=de.endios.one.enervie&hl=de

In der App können sich Kunden mit ihrem bereits vorhandenen Log-In oder nach einer Neuregistrierung mit Hilfe der Vertragskontonummer einen Code pro Tag generieren und direkt im Sponsoringportal für das jeweilige Projekt einlösen.

Die Votingphase läuft bis zum 07.12.2023, 12:00 Uhr. 

Vielen Dank für eure Unterstützung! 

IMG_1313
IMG_1317

Neue Photovoltaikanlage für das Tennisheim

Im Rahmen der Frühjahrssponsoring-Aktion 2023 der Mark-E hatte der TuS Halden-Herbeck sich mit dem Projekt „Sonnentanz“ beworben. Mit Mitteln aus diesem Projekt sollte auf dem Dach des Tennisheims eine Photovoltaikanlage entstehen. Dank zahlreicher Stimmen für unser Projekt konnten wir den 16. Platz erreichen und somit 750€ von der Mark-E erhalten.
 
Mit diesem Geld wurden zwei PV-Module und ein Wechselrichter mit 600 Watt Leistung angeschafft. Die Kosten für die Montage konnten gespart werden, da Heini Wiecha, Peter Wiecha und Stefan Reif die Dachmontage vorgenommen haben. Todesmutig wurde das Dach des Tennisheims erklommen. Der elektrische Anschluss erfolgte durch den örtlichen Fachbetrieb Brüggemann Solar. Durch diese „Muskelhypothek“ wurden keine zusätzlichen finanziellen Mittel des Vereins benötigt.
 
Seit kurzem versorgt uns diese PV-Anlage mit Strom zur Selbstnutzung und deckt so die Grundlast ab. So kann langfristig ein positiver Beitrag für die Vereinskasse erwirtschaftet und die Umwelt ein wenig geschont werden.
 
Unser Dank gilt denjenigen, die für das Projekt abgestimmt haben, der Mark-E für die tolle Unterstützung und natürlich den fleißigen „Handwerkern“ der Tennisabteilung.

7. Haldener Kneipenquiz am 25. November

Quiz_Nov-2023

Der THH trauert um Peter Korte

Unser früherer Vorsitzende der Tennisabteilung ist am 29. August 2023 verstorben. Peter Korte hat durch sein Engagement viele neue Mitglieder in die Abteilung gebracht und hat durch das Sponsoring der Kia Open den Tennissport in Halden unterstützt. Als gute Seele der Abteilung war er viele Jahre lang Ansprechpartner für die Mitglieder und Tennisinteressierte.
Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

Einladung zum Pflaumenturnier

Weiterer Sponsor unterstützt den THH

Neben dem neuen Sponsor Dierssen GmbH konnte – schon zu Beginn der Tennissaison 2023 – ein weiterer Sponsor gefunden werden. Mit dem Meisterbetrieb Fliesen Lebeus GmbH engagiert sich ein weiteres Haldener Unternehmen bei der Tennisabteilung des TuS Halden-Herbeck. Inhaber und Geschäftsführer Stefan Lebeus ist wie auch Gattin Bianca selbst begeisterter und aktiver Tennisspieler. Im Rahmen der Halden Open 2023 bedankte sich Stefan Reif (Abteilungsleitung Tennis) bei Stefan Lebeus für das Sponsoring und präsentierte das 12×2 Meter große Werbebanner auf Platz 2.

Wer möchte kann sich auf der Homepage des Unternehmens (www.Fliesen-Lebeus.de) über das umfangreiche Angebot informieren. Von Fliesen- und Plattenverlegung über Trockenbauarbeiten und Beseitigung von Feuchteschäden bietet das Unternehmen eine breite Palette an Dienstleistungen an. Ansonsten steht Stefan Lebeus auch gerne auf den Haldener Tennisplätzen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Kibaz-Aktionstag wird verschoben

Aufgrund von terminlichen Überschneidungen müssen wir den Kibaz-Aktionstag leider verschieben. Nachdem die Aktion im letzten Jahr viele Kinder mit ihren Familien auf die Anlage im Alten Holz gelockt hatte, war der Tag nun für den 27. August geplant. 

Ein neuer Termin ist aktuell in Planung und wird voraussichtlich im Mai 2024 stattfinden.  

750€ durch das Mark-E Sponsoring!

Unser Projekt „Sonnentanz“ hat beim Mark-E Sponsoring den 16. Platz belegt. Damit erhalten wir für die Anschaffung und Installation einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Tennis-Vereinsheims ein Sponsoring in Höhe von 750€.

Vielen Dank für euren Einsatz und das fleißige Abstimmen für unser Projekt! Und natürlich herzlichen Dank an die Mark-E für die tolle Unterstützung!

Neuer Sponsor für den TuS Halden-Herbeck

Als Unternehmen aus der Nachbarschaft in Halden hat sich die Dierssen GmbH für ein Sponsoring der Tennisabteilung des TuS Halden-Herbeck e.V. entschieden. Gesponsert wurde eine Tennisblende mit einer Laufzeit von drei Jahren. Durch dieses Engagement können dringend notwendige Anschaffungen und Reparaturen vorgenommen werden.

Dem Gesellschafter und Geschäftsführer der Dierssen GmbH, Sebastian Dierssen, ist der Tennissport nicht unbekannt. Lange Jahre hat er diesen schönen Sport selbst praktiziert. 

Bei einem Kaltgetränk haben sich Stefan Reif (Abteilungsleitung Tennis) und Christian Sartor (Vorstandsmitglied des TuS Halden-Herbeck e.V. und Mitarbeiter der Dierssen GmbH) bei Sebastian Dierssen für sein Engagement bedankt. Nachdem Sebastian die „schönste Terrasse von Halden“ gesehen hat, war er total begeistert und hat ein Wiedersehen angekündigt. Da von Dienstag bis Donnerstag die Terrasse mit Getränken und Speisen von den Mitgliedern der Tennisabteilung bewirtschaftet wird, könnte dieses Wiedersehen schon bald stattfinden. Und vielleicht möchte Sebastian auch noch mal den Tennisschläger schwingen.

Mark-E Sponsoring startet in die nächste Runde

Das Mark-E Sponsoring hat wieder gestartet und wie in den letzten Jahren, würden wir uns auch jetzt wieder über eine finanzielle Unterstützung unseres Projektes freuen. Stimmt daher bitte für unser Projekt „Sonnentanz“ ab, welches dem Tennisheim zugute kommen wird. Und sagt es auch gerne in eurem Familien- und Freundeskreis weiter, jede Stimme zählt! Als Kunde der Mark-E könnt ihr bis zum 26. Mai euren Voting-Code generieren und dann für uns abstimmen!

Hier eine kurze Beschreibung unserer Projektes:

Unser Tennisheim liegt wunderschön – ganztägig Sonnenschein und wunderschöne Sonnenuntergänge sind hier zu genießen. Aber das Dach des Tennisheims wird ganz schön heiß, ohne dass wir bisher daraus einen Nutzen ziehen konnten. Was liegt also näher, als endlich auch hier in die erneuerbaren Energien einzusteigen? Wir können eine Photovoltaik-Anlage besorgen und anschließen, die uns viel Strom spart – Beleuchtung, Getränke kühlen, Warmwasser – dies sind nur einige der Einsparmöglichkeiten, bei denen die Anlage hilft. Hier kommt ihr ins Spiel: Stimmt für das Projekt „Sonnentanz“ und fördert so die erste Photovoltaik-Anlage im TuS Halden-Herbeck!   

Aktionsplakat_Scheine-fuer-Vereine

Scheine für Vereine - Sammelt Vereinsscheine für den THH!

Ab sofort erhaltet ihr wieder bei Rewe Vereinsscheine, die ihr dem TuS Halden-Herbeck zuordnen könnt. Wie in den letzten Jahren werden wir mit den Scheinen tolle Prämien für unsere Abteilungen eintauschen. Also unterstützt uns und sammelt fleißig! 

Und so gehts:

Geht noch bis zum 11. Juni bei Rewe einkaufen und erhaltet pro 15€ Einkaufswert einen Vereinsschein. Die Scheine könnt ihr uns bis zum 25. Juni zuordnen und wir können kostenlos tolle Prämien bestellen.

Osterfeuer 2023

Auch in diesem Jahr hat unsere Handball-Abteilung auf der Anlage im Alten Holz das traditionelle Osterfeuer organisiert und durchgeführt. Vielen Dank für den tollen Einsatz! 

Osterfeuer 2023 (3)
Osterfeuer 2023 (4)

Sebastian Appelbaum ist ab sofort für die Mitgliederverwaltung zuständig

Nach vielen Jahren gibt Rüdiger Killing die Aufgabe der Pflege der Mitgliederdaten ab. Vielen Dank für die angenehme und zuverlässige Zusammenarbeit! 

Ab sofort wird sich Sebastian Appelbaum um alle Belange bezüglich der Mitgliederverwaltung kümmern.