Über Uns & Rückblick

Hier findet ihr einen Rückblick über die Entwicklung und Erfolge unserer Abteilung in den letzten Jahren.

Beach

Seitdem unser Verein im Sommer 2000 eine der größten Beachanlagen in NRW errichtet hat, gibt es auch beim Erfolg unserer Beachteams kein Halten mehr!

Bei den Herren ist dieser insbesonder mit 3 Namen verbunden: "Die linke und rechte Hand des Teufels", "Duo Infernale" und "Die glorreichen 2". Diese Teams konnten in den letzten Jahren stolze 5 Titel an der Klamotte, 6 Siege in Mühlenrahmede, 1 Stadtmeisterschaft und zahllose Podiumsplätze sammeln.

"Klein und gemein" waren der Erfolgsgarant bei den Damen und konnten die sowohl Stadtmeisterschaft als auch den Maiblock gewinnen und waren auch sonst oft auf dem Treppchen wiederzufinden.

Im Mixed waren es zumeist der gleiche Personenkreis, der unter Namen wie "Lust auf Ravioli" oder "Rentnerkampf" mehrere Stadtmeister- und Maiblock-Titel sowie den Hagener Springe-Cup gewinnen konnten.

 

Halle

Wenn die Bilanz auch nicht ganz so beeindruckend ausfällt wie die der Beacher, auch in der Halle konnte Halden in den letzten Jahren einige Erfolge sammeln.

Herren

Nachdem die Herrenmannschaft 2003 den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte, hält man sich konstant im oberen Drittel dieser Klasse. 2005 durfte man sogar mal Landesliga-Luft schnuppern. Diese erwies sich allerdings als zu dünn, so dass die Herren seitdem lange Jahr wieder in der Bezirksliga darauf bedacht waren, zumindest die „interne Hagener Meisterschaft“ gegen 1860, Fichte & Co. zu gewinnen und auch den Top-Teams ab und an mal ein Bein zustellen.
In der Saison 2013/2014 schaffte man aber den Paukenschlag und stieg wieder in die Landesliga auf - um direkt wieder abzusteigen.
Nach 2 Jahren in der Bezirksliga nimmt die Mannschaft nun in der Saison 2017/18 einen neuen Anlauf in der Landesliga.

2003, 2005 und jährlich seit 2010 konnte jeweils der Hagener Kreispokal gewonnen werden, im Bezirkspokal scheiterte man dann jahrelang zumeist denkbar knapp 2:3 an höherklassigen Teams.
2013 sorgte das Team allerdings für Furore, als im Bezirkspokal erst die höherklassigen Teams von Olpe und Concordia Hagen weggefegt wurden, und man dem Regionalligisten TV Dresselndorf nur knapp mit 1:3 unterlag.

Damen

Seit 2006 kann sich der THH auch wieder über weibliche Volleyballer freuen. Mit einer A- und B-Jugend gestartet, ist aus den Mädchen mittlerweile eine waschechte Damen-Mannschaft gewachsen, die sich derzeit in der Bezirksklasse aufhält. Seit 2014 tritt man hier als Spielgemienschaft mit Concordia Hagen.

Mixed

Der THH verfügt derzeit über 2 aktive Mixed-Mannschaften in der höchsten Stadt-Liga.
Die seit gefühlt ewig aktive „Mixed 2“ (die aus historischen Gründen nicht die „1“ der früheren 1. Mannschaft übernommen hat) spielt seit 2001 in recht konstanter Besetzung in der höchsten Hagener Stadtliga, der A-Liga. Ging es in den ersten 2 Jahren noch gegen den Abstieg, etablierte sich das Team danach als zuverlässige Spitzenkraft, die immer unter den Top 3 der Liga zu finden war und- sicherlich nicht zuletzt aufgrund seiner starken Damen – 2010 & 2011 nach langem Warten auch endlich die ersten beiden Titel einfahren konnte.
In einer Spielgemeinschaft mit Fichte -Hagen ist unsere 2. Mixed-Mannschaft als "SG Fichte-Halden" ebenfalls seit 2 Jahren in der A-Liga aktiv.

Jugend

Seit 2012 können wir außerdem wieder eine neue weibliche Jugend in den Ligabetrieb schicken!